„Proti blbosti i bohové bojují marně.“ Jan Werich

Stadtführer Olmütz (Olomouc)

Deutschsprachige Stadtführung durch Olmütz (Olomouc)

 

Während der deutschsprachigen Führung durch Olmütz lernen meine Gäste Geschichte und Architektur der ersten mährischen Landeshauptstadt kennen. Wir besuchen den geräumigen Oberring mit dem gotischen Rathaus, der etwas ungewöhnlichen Kunstuhr und dem Weltkulturerbe-Denkmal Dreifaltigkeitssäule.Wir besichtigen während der Führung einige der prächtigen Kirchen der Stadt und bewundern die berühmten Barockspringbrunnen von Olmütz. Sie lernen interessante Olmützer Sagen und Histörchen kennen. Bei der deutschsprachigen Führung wird aber natürlich ein besonderer Wert auf die österreichische und deutsche Vergangenheit von Olmütz gelegt, denn auch solche Namen wie Kaiser Franz Josef I., Regentin Maria Theresia, Feldmarschall Radetzky, Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler oder Leo Fall sind mit Olmütz verbunden. Sie erfahren  auch über das Wirken des Deutschen Ritterordens in Olmütz und Nordmähren, schließlich betreibt er auch heute noch ein Gymnasium in der Olmützer Altstadt. Symbolisch begegnen wir der Familie Primavesi und ihrem Projekt der Wiener Werkstätte.

 

Die klassische deutschsprachige Führung durch Olmütz nimmt etwa 2,5 Stunden in Anspruch. 

Falls Sie auch die Vorstädte und/oder die Umgebung von Olmütz kennenlernen wollen, kann ich Ihnen eine verlängerte deutschsprachige Führung durch Olmütz (Olomouc) anbieten. Die Highlights: barocker Wallfahrtsort Heiligenberg bei Olmütz/Sv. Kopeček u Olomouce, barockes Befestigungssystem der Stadt Olmütz, Olmützer Zentralfriedhof mit Werken von Anton Hanak u. A., letzte Olmützer Quargelfabrik in Loschitz/Loštice. Sehr empfehlenswert ist im Anschluss an die Olmütz-Führung (Winterresidenz der Erzbischöfe von Olmütz) auch die Sommerresidenz Kremsier/Kroměříž zu besichtigen (Weltkulturerbe).